FC Hochzoll E3 gegen MBB SG Augsburg

Unsere Jungs waren am Samstag Vormittag zu Gast bei MBB SG Augsburg. Die Jungs haben sehr gut ins Spiel gefunden und auch die Abwehr stand sicher. Wir hatten auch viele gute Aktionen nach vorne, liefen dann aber in einen Konter und somit stand es 1:0 für den Gastgeber. Zur Pause stand es dann 3:0 für MBB. Nach der Halbzeit wurde es nochmal sehr spannend, denn wir erzielten das 3:1. Doch das hielt leider nicht lange an, denn MBB schoss das 4:1. Unsere Jungs rappelten sich aber nochmal auf und machten das 4:2, was zugleich auch der Endstand war.

E2-Junioren Rückrundenauftakt gelungen

Am Samstag 14.04.2018 waren wir zu Gast beim TSV Göggingen. Nach anfänglicher Verwirrung hatte der sympathische Gastgeber auch den richtigen Platz für uns gefunden und bei Traumwetter ging es um Punkt 10:30 los. Und wie!

Die Hochzoller Jungs kamen wie die Raketen aus der Umkleidekabine und gingen schon in der ersten Minute mit 0:1 in Führung. bis zur Pause konnte die E2 ein komfortables Polster von 2:8 erspielen. Obwohl die Hallensaison erst seit kurzem beendet ist, haben die Jungs viele Trainingssituationen stark auf dem Feld abgerufen. Die eine oder andere Orientierungsschwäche im Sturm konnte bei diesem Spielstand mit einem fröhlichen Lächeln kommentiert werden.

In der zweiten Hälfte wurde auf beiden Seiten umgestellt. Das tat auf Hochzoller Seite dem Spielfluss keinen Abbruch, wie in der ersten Hälfte konnten die Jungs in einem pfeilschnellen Konter über die rechte Seite früh auf 2:9 erhöhen.

Letztendlich beendete der Schiedsrichter das Spiel bei einem Endstand von 4:13. Nach Abpfiff gab es noch das kameradschaftliche Elfmeterschießen. Und ein super faires Spiel ohne Aufreger ging zu Ende.

Respekt und Glückwunsch! Das war ein spitzenmäßiger Auftakt! Ein herzliches Dankeschön an den netten Gastgeber.

Am Dienstag geht es nach Leitershofen, mal sehen, ob die Mannschaft eine ähnliche Leistung abrufen kann

Maxe, Gordo, Andi

Start in die 2. Runde für die E3-Junioren

Am Dienstag spielten die Jungs der E3 auswärts gegen den SV Hammerschmiede. In der 1. Halbzeit lieferten sich beide Teams ein Kopf an Kopf Rennen. Unsere Jungs gingen sofort aggressiv drauf und konnten so ihren Gegner vor einige Probleme stellen, jedoch kamen sie zu keinem wirklich gefährlichen Abschluss. Der SV Hammerschmiede konnte seine Fähigkeiten im Torschuss zweimal unter Beweis stellen, so gingen beide Teams mit einem 2:0 Halbzeitstand in die Pause. Die Hochzoller Jungs verschliefen den Beginn der 2. Halbzeit, denn nach einem Absprachefehler zwischen dem Keeper und  dem Verteidiger stand es plötzlich 3:0. Unsere Jungs gaben jedoch nicht auf und konnten einen Elfmeter herausholen, dieser wurde aber vom Torwart pariert. Nach einigen Unsicherheiten konnte die Hammerschmiede zum Entstand auf 4:0 erhöhen.

Schiedsrichter-Neulingskurs beim FCH

Der Neulingskurs beginnt mit einem Infoabend am Montag, 5. März, um 19 Uhr beim FC Hochzoll. Da informieren die Verantwortlichen Interessenten, gegebenenfalls auch deren Eltern. Am Dienstag, 13. März, erhalten die Anwärter und Anwärterinnen – sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein – ebenfalls beim FC Hochzoll von 19 bis 21 Uhr ihre Online-Kennung für die Lernplattform, über die der Neulingskurs abwickelt wird. Vom 13. bis 15. April findet dann der eigentliche Neulingskurs mit Praxisteil und Prüfung statt. An diesen drei Tagen müssen die Kandidaten im Sportheim des FC Hochzoll anwesend sein.

Anmeldung und Infos bei Lehrwartin Marietta Menner, Telefon-Nummer 0151/12334579, E-Mail marietta.menner@gmail.com

Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Eine-prominente-Anwaerterin-bei-den-Schiedsrichtern-id50470031.html

Wolfgang Surrer zum Ehrenmitglied ernannt

Beim Ehrungstag konnte er aus privaten Gründen nicht anwesend sein, doch nun hat Obmann Thomas Färber die besondere Ehrung von Wolfgang Surrer nachgeholt. Bei der Monatsversammlung Februar überreichte der Obmann dem 63-Jährigen die Verbands-Ehrenmedaille in Silber für 40-jährige Mitgliedschaft und zugleich die Urkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied der Schiedsrichtervereinigung Augsburg. Wolfgang Surrer sei ein “Sportler und Schiedsrichter durch und durch”, hob Färber lobend hervor. Der “Fußballverrückte im besten Sinn” engagiere sich nahezu jedes Wochenende an der Pfeife. Darüber hinaus fungiert das Mitglied des FC Hochzoll als Jugendkoordinator beim FC Augsburg. Surrer hat während seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Unparteiische Fußballspiele bis zur Landesliga geleitet. In Würdigung seiner besonderen Verdienste um das Schiedsrichterwesen in Augsburg ernannte die Gruppe ihn jetzt zum Ehrenmitglied. Quelle: BFV